Wozu eigentlich dieser Blog? – Curry?

Hallo zusammen, hier jetzt also mein erster Beitrag, mein erster Artikel. Darauf folgt mein erster literarischer Beitrag für diesen Blog.

Ich habe die Ausbildung eines Fachinformatikers, mehr schlecht, mehr recht, genossen. Daher ist es naheliegend, dass ich die großartigen Möglichkeiten, welche uns neue Technologien ermöglichen, auch einmal austeste und an-teste. Sie erweitern nicht nur meinen beruflichen Horizont. Ich gebe zu, dass ich bisher nicht viele Projekte in dem Bereich Web-Publishing voran getrieben habe, mir Zeit, nicht nur Geld wert ist …, und ich daher eine schnelle, unkomplizierte Art gesucht habe, mich einmal im www zu vertreten. Deswegen bin ich bei WordPress gelandet.

Wer diesbezüglich Tipps haben möchte, dem werde ich sie gerne weiterreichen. Im Vergleich zu Berufsbloggern, bin ich allerdings immer noch sehr am Anfang eines Umgangs mit einem CMS.

Diese Seite soll mir und dem Leser ein wenig Spaß machen und mich ein wenig vorstellen.

Der grundlegende Gedanke, nicht nur Medien, in welcher Form auch immer, zu konsumieren, sondern selber Medien kreativ zu erstellen, lenkt mich, bei der Erstellung dieses Blogs. Ich möchte in den nächsten Monaten, mich zum Beispiel auch dem Hobby des Schreibens von Kurzgeschichten widmen und sie hier einem Publikum vorstellen. Weiterhin werden auch Rezensionen, Kritiken und einfache Gedankenspiele folgen.

Ich freue mich natürlich über jegliche Anregung, jeglichen Kommentar und jede Rückmeldung.

Beginnen möchte ich mit einer Veröffentlichung einer Kurzgeschichte von mir, ich denke so, aus dem Jahr 2009, 2010. Ich habe diese Geschichte in einem großen Fernseh- und Medienforum, bei einem ganz lockeren Spaß-Wettbewerb eingereicht. Mir gefällt die Kurzgeschichte allerdings immer noch.

Hier folgt also eine Kurzgeschichte von mir.

Gruß Ben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.